26.06.2015

Lange Blogabwesenheit vs. Spam-Kommentare


Lange Zeit war ich jetzt blogtechnisch abwesend. Nicht, dass ich nicht bloggen wollte, aber mit Arbeit und Schule ist mir die ganze Sache doch etwas über den Kopf gewachsen und ich brauch(t)e viel Freiraum um dem Stress ein wenig entgegenzuwirken. 

Neben dem sonst schon stressigen Alltag kamen dann auch viele persönliche Sachen, insbesondere zu Beginn des Jahres, die mich aus der Bahn geworfen haben und mit denen ich immer noch kämpfe. Aber ich bin ja eine Kämpfernatur und gebe nie so einfach auf. Jetzt habe ich auch für dieses Schuljahr so ziemlich alles unter Dach und Fach gebracht und freue mich eigentlich nur noch auf die großen Ferien. Denn danach beginnt die Endphase mit den Vorbereitungen für das letzte Jahr. Und gerade weil es jetzt etwas ruhiger ist, habe ich mir gedacht, dass ich mich mal wieder ein bisschen dem widme, was mir so sehr in meinem Alltag fehlt: meinem Blog. 

Und was glaubt ihr, was ich gesehen habe als ich nach fast einem Jahr mal wieder auf meine Seite geguckt habe? Genau. Einen Haufen Spam-Kommentare. Echt mal, haben diese Leute nichts Besseres zu tun, als mich voll mit Spam zu bombardieren? Obwohl ich nun schon nicht zum Bloggen komme? Glücklicherweise habe ich ja die Kommentarmoderation an, sodass nicht jeder Kommentar gleich gepostet wird. Aber das war schon ein Schreck wie ich darauf geguckt habe. O.o 

Ist das bei euch auch so schlimm mit den Spam-Kommentaren? Ich muss ehrlich gestehen, dass ich vorher nie so viele Spam-Kommentare auf meinem Blog hatte, wie es den Anschein für die letzten Monate hat. O.O 

Mit diesem kleinen Lebenszeichen von mir wünsche ich euch noch einen schönen Abend und ein erholsames Wochenende. 

Eure animasoul

[Review] Taylor, Keary – Branded (Fallen of Angels #1)


eBook
Format: Kindle Edition
Erschienen: 2010
Sprache: Englisch
Seiten: 376
Verlag: Keary Taylor Book, INC
ISBN: 978-1450572378
Preis: 0,00 €
Übersetzung: Gebrandmarkt
Altersempfehlung: ab 14 Jahren 






About the author:
Keary Taylor grew up in the foothills of the Rocky Mountains where she started creating imaginery worlds and darin characters who always fell in love. She now resides on a tiny island in the Pacific Northwest with her husband and their two young children. She continues to have an overactive imagination that frequently keeps her up at night.

Description:
Jessica’s had the nightmares for as long as she can remember. Nightmares of being judged for people who have died, of being branded by the angels. Her friends and family think she’s crazy because of it all. Yet she carries the mark of the condemned, seared into the back of her neck, and hides it and herself away from the world. 

But when two men she can’t ignore enter her life, everything changes, including the nightmares. The two of them couldn’t be more different. She will do anything to be with one of them. Even tell him the truth about angels, why she never sleeps, and the scar on the back of her neck. But one of the two has set events into motion what will pull her toward her own judgment and turn her into the object of her greatest fear. 

My View:
Was kann man von einem Buch erwarten, an das man so gar keine Erwartungen hat, weil man es einfach nicht einschätzen kann? Ehrlich gesagt, habe ich mir diese Frage nach dem Lesen auch gestellt und bleibe dabei, dass ich nach wie vor keine Erwartungen hätte.