06.10.2010

[Review] Sparks, Kerrelyn - The Vampire and the Virgin (Love at Stake #8)

Taschenbuch
Erschienen: 2010
Sprache: Englisch
Verlag: Avon
ISBN: 978-0-06-166786-2
Preis: (ca.) 6,20 €
Altersempfehlung: ab 16 Jahren







About the author:

Kerrelyn Sparks is the New York Bestselling author of the Love at Stake series. Each book in the series has landed on the USA Today bestseller list, but when the fourth book, “The Undead Next Door”, jumped onto the New York Times list at #14, even the undead sat up and took notice. That same book was nominated (not by the undead) for the RITA Award for the best paranormal romance of 2008. 


Klapptext:

Olivia’s packing list:
1. Sunscreen
2. Bathing Suit
3. Flip-Flops

FBI psychologist Olivia Sotiris was looking for a cool ocean breeze, sand between her toes, and a break from her crazy, chaotic, and sometimes all-too-dangerous life. But when she escaped to the small Greek island of Patmos, all she got were meddling grandmothers trying to marry her off. Can’t they see that none of the men around interest her – except Robby MacKay?

Robby’s packing list:
1. Synthetic Blood
2. More Synthetic Blood
3. Jogging Clothes
(even vamps have to stay in shape!)

Robby needs to cool off, too, since all he can think about is revenge on the Malcontent bloodsuckers who once held him captive – but then he meets Olivia, the beauty with wild curls and a tempting smile. When a deadly criminal from a case back home tracks her down, Robby will have to save her live – along with giving her a first time she’ll never forget…


Meinung:

Eigentlich wollte ich zu “The Vampire and the Virgin” keine Rezi schreiben, aber da ich erstens nicht wirklich etwas zu tun habe und zweitens mich das Buch wirklich zum Lachen gebracht hat, dachte ich mir, es kann ja nicht schaden, euch einmal etwas darüber zu berichten. =)


Olivia Sotiris ist beim FBI als Psychologin angestellt und besitzt ein besonderes Talent; sie kann die Gefühle der Menschen lesen und so enttarnen, ob diese lügen oder die Wahrheit sagen. In einem ihrer früheren Fälle musste sie mit einem Psychopathen zusammenarbeiten um herauszufinden, ob dieser wirklich nur drei Morde oder sogar mehr begangen hat. Bei dieser “Zusammenarbeit” hat sich besagter Psychopath derart in Olivia verliebt, dass er sie selbst aus der Sicherungsverwahrung heraus bestalkt und ihr ständig kleine Präsente in Form von einer Packung roter Äpfel und einer kleinen Nachricht hinterherschickt. Und genau aus diesem Grund hat ihr Chef sie in Urlaub geschickt. In dem Gedanken, dass er sie hier bei ihrer Großmutter in Griechenland nicht finden kann, entscheidet sich Olivia dazu einige Wochen nach Patmos, einer griechischen Insel, zu fliegen. Dort lernt sie Robby kennen. Robby wurde ebenfalls von seinem Boss in Zwangsurlaub geschickt, da er seit seiner Folter nur noch auf Rache sinnt. Beide fühlen sich von der ersten Minute an wie magisch zueinander hingezogen. Doch wie der Zufall es so will, findet ihr psychopathischer Fan sie auch hier und schickt ihr ein kleines Paket. Daraufhin reist sie überstürzt ab und zurück bleibt ein ratloser Robby, der einfach nicht weiß, wie er ihr Vertrauen und ihre Telefonnummer ergattern kann. Olivia fühlt sich verletzt und betrogen von Robby, da sie vermutet, dass er der Komplize des besagten Psychopathen ist und ignoriert seine Versuche, mit ihr in Kontakt zu treten. Doch Robby gibt nicht auf, denn er möchte Olivia nicht verlieren. Aber zu allem Überfluss gibt es nicht nur einen stalkenden Psychopathen, einen Verräter und einen Vampir, der weiterhin sein böses Spiel treibt, sondern auch noch ein kleines Geheimnis, wovor Robby sich fürchtet, es, nachdem er endlich Olivias Vertrauen gewonnen hat, zu offenbaren – denn er ist ebenfalls ein Vampir. Wie erklärt man der Frau seines Lebens man sei tagsüber tot und nachts lebendig und dass man auf einer sogenannten Blutdiät lebt? 

Kerrelyn Sparks erfüllt mit ihrer Love at Stake-Reihe und hiermit dem achten Band der Serie “The Vampire and the Virgin” wirklich sämtliche Klischeés, die über Vampire existieren. Trotz dessen hat es mir wirklich großen Spaß gemacht – auch wenn es sich hier wirklich um einen totalen Liebesschinken handelt – dieses Buch zu lesen. 

Die Autorin erzählt die Geschichte von Robby und Olivia immer abwechselnd aus derer beiden Perspektive, sodass man wirklich auch gut beide Seiten nachvollziehen kann. Zudem ist die Geschichte wirklich gut und witzig geschrieben. Ich hätte wirklich nie gedacht, dass mich das Buch zum Lachen bringen könnte. Allerdings ist die Geschichte wirklich einfach gehalten und leicht zu durchschauen, sodass man eigentlich keine erschreckenden Überraschungen erlebt. 

Die Charaktere sind zwar allesamt ziemlich charmant und gut rübergebracht, dennoch fehlt es hier eindeutig an Tiefe – genau wie in der eigentlichen Handlung. Aber da das Buch ja ein absoluter Liebesschinken ist, war das ja zu erwarten. ^^

Neben der kritischen Äußerung über die Charakter- und Geschichtstiefe habe ich nur noch eine Anmerkung zu machen. Ich habe echt keinen Plan, wie man ein so unpassendes Cover gestalten kann??! Erst einmal ist Robby rothaarig und nicht schwarzhaarig (der Typ auf dem Cover soll ihn wohl darstellen) und zweitens sieht die Frau (soll wohl Olivia darstellen) nicht wie eine Griechin, sondern wie eine Lateinamerikanerin aus. Die Covergestaltung ist total daneben, zumal der Vampir, wenn Licht darauf fällt, silbern leuchtet… Habt ihr schon einmal einen silbern aufleuchtenden Vampir gesehen, wenn ihn ein Lichtstrahl trifft?? 

Huch, da fällt mir jetzt noch etwas ein, was mir sehr gefallen hat. =) Die Autorin hat dem männlichen Protagonisten wirklich einen sehr schönen schottischen Akzent verpasst (was wohl daran liegt, dass er Schotte ist), den ich wirklich zum Schreien finde (ich liebe Akzente!). 


Bewertung:

Ein charmantes, witziges und unterhaltsames Buch, was wirklich nur was für eingefleischte Vampir-Fans oder Fans guter Unterhaltung in Form von Liebesschinken ist, aber trotzdem lesenswert. ;)


Hier sind noch die Titel der weiteren Bücher aus der Love at Stake-Reihe, falls ihr Lust habt, diese zu lesen: 
 
  1. How To Marry A Millionaire Vampire
  2. Vamps And The City
  3. Be Still My Vampire Heart
  4. The Undead Next Door
  5. All I Want For Christmas Is A Vampire
  6. Secret Life Of A Vampire
  7. Forbidden Nights With A Vampire 
  8. The Vampire and the Virgin 
  9. Eat Prey Love (erscheint erst noch)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen